Gemüsebrühe auf Vorrat

Nichts wird so oft in der Küche verwendet beziehungsweise gebraucht wie Gemüsebrühe. Ich stelle euch heute die einfache Variante vor. Alles ohne Glutamat, Hefeextrakt, Stärke und gehärtete Fette die sich besonders negativ auf unseren Körper auswirken. Ich verwende sie für Suppen, Soßen, Aufläufe und auch für Gratins. Das Verhältnis von Gemüse bleibt euch überlassen. Je mehr Möhren ihr rein gebt, desto süßer wird sie. Zutaten: Zum probieren könnt ihr einfach ein Bund (Paket) Suppengemüse verwenden. Hier fügt ihr noch eine Zwiebel, etwas Petersilie und Salz hinzu. Das ergeben schon mal 3-4 kleine Gläser. Natürlich könnt ihr auch alles einzeln kaufen. … Gemüsebrühe auf Vorrat weiterlesen

Möhren-Orangen-Suppe

Ob als Vorspeise oder Hauptspeise, ein Süppchen geht immer und ist obendrein noch schnell gemacht. So könnt ihr in nur 25 Minuten schon eine lecke Suppe genießen. Am besten macht ihr sowieso etwas mehr. Der Rest lässt sich sehr gut einfrieren (falls noch etwas übrig bleibt). Dann habt ihr immer etwas auf Vorrat. Das beste ist aber, sie schmeckt auch kalt sehr gut. Somit eine perfekte Sommersuppe. Zutaten für 4 Personen: 1 Stück mittelgroße Zwiebel 400-500 gr. Möhren 200 gr. Kartoffeln 500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 150 ml Orangensaft 1 Eßl. Butterschmalz evt. Creme Fràiche 1 gestr. Teel. Zucker Salz, … Möhren-Orangen-Suppe weiterlesen

Tomaten-Frischkäse-Aufstrich

Nicht nur wenn Gäste kommen, diesen leckeren Aufstrich könnt ihr auch ruhig für euch selbst machen. Er lässt sich wunderbar vorbereiten und ist einfach herzustellen. Ideal auch als kleines Mitbringsel zur Grillparty. Auch wenn ihr ein Buffet vorbereiten wollt. Diesen Aufstrich könnt ihr schon locker 2 Tage vorher zubereiten. Im Kühlschrank hält er sich etwa eine Woche. Zutaten für ca. 4 Personen: ca. 50 gr. getrocknete Tomaten (6-8 Stück) 40 gr. Pinienkerne 1 Stück Schalotte etwas Knofi je nach belieben 1 gute Handvoll Basilikumblätter 100 gr. Frischkäse 1 gehäuften Eßl. Butter Pfeffer, Salz Zubereitung: Die Tomaten und die Schalotte etwas … Tomaten-Frischkäse-Aufstrich weiterlesen

Gemüse-Gratin

Einfache Zutaten machen dieses Gericht zu etwas besonderem. Und das wird sogar richtig lecker. Nur eine Auflaufform und jeder darf sich am Tisch bedienen. Beim Gemüse habe ich nur ca. Angaben gemacht. So könnt ihr z.B. auch mehr Gemüse und weniger Kartoffeln nehmen. Zutaten für 2 Personen: ca. 200 gr. Möhren 1 Stange Porree ca. 350 gr. Kartoffeln 1 Stück rote Zwiebel 1-1/2 Becher Sahne ( je nach Auflaufform ) 3-4 Stängel Petersilie 1 Handvoll geriebener Käse ( oder nach belieben mehr ) 1 Eßl. Butter mit etwas Öl Fett für die Form Pfeffer, Salz, Muskat 1 Teel. getrockneter Thymian … Gemüse-Gratin weiterlesen

Ziegenkäse im Wirsingmantel

Wirsing ist vielseitig einsetzbar, diesmal zeige ich euch eine vegetarische Variante. Die ist wirklich total lecker und einfacher herzustellen als ihr denkt. Als Vorspeise, oder auch als Hauptgericht, macht es schon was her. Gut, etwas Aufwand ist es schon. Dafür kann man es aber sehr gut vorbereiten und wird damit hinterher mit einem tollen Geschmack belohnt. Die angegebene Menge ergeben 6 Päckchen. Als Vorspeise reicht ein Päckchen pro Person. Als Hauptspeise empfehle ich 3 Päckchen pro Person. Zutaten: 6 schöne Wirsingblätter 2 Stück Schalotten (gewürfelt) 50 gr. Pinienkerne (geröstet) 150 gr. Ziegenfrischkäse 1 Eßl. Sahne 1 Teel. Honig Pfeffer, Salz … Ziegenkäse im Wirsingmantel weiterlesen