Salate – und das Geheimnis wie sie gelingen

Salate haben zu jeder Jahreszeit Saison und sind die Dauerbrenner schlecht hin. Ihre Vielfalt macht sie sehr Attraktiv und ebenso beliebt. Gerade im Sommer isst man öfters frische Salate als in der übrigen Zeit. Jetzt sind alle Sorten verfügbar und haben das volle Aroma. Damit sie auch schmecken, solltet ihr einige Regel beachten. Frisch müssen sie sein und der Saison entsprechen. Denn nur dann entfaltet sich der volle Geschmack. Bei einem Tomatensalat im Februar hilft das beste Olivenöl und auch der teuerste Balsamessig nichts. Blatt-Salate müssen natürlich vor ihrer Verarbeitung immer gewaschen werden. Danach werden sie einfach in einer Salatschleuder … Salate – und das Geheimnis wie sie gelingen weiterlesen

Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse

Die Angebote auf unseren Wochenmärkten sind mittlerweile riesig. Heute habe ich mich für dieses gute Laune essen entschieden. Rote Beete ist auch als natürliches Doping bekannt. Die Knolle hat es also in sich. Zutaten für 2 Personen: 2 Stk. Rote Beete (roh) 2 Stk. Frühlingszwiebeln 1 Eßl. Kapern ein paar Stängel Petersilie Topping: 2 Eßl. Ziegenfrischkäse und 1 Fingerhut Milch cremig rühren Rote Beete waschen, schälen und grob raspeln. Rohe Rote Beete färbt auch nicht so wie gekochte, von daher braucht ihr keine Handschuhe zu tragen. Frühlingszwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. Dressing: 6 Eßl. Rapsöl 2 Eßl. Apfelessig … Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse weiterlesen

Thunfischsalat

Bei über 30 Grad Celsius wird es diese Woche wohl eine Salatwoche werden. Ich habe mich heute für einen Thunfischsalat entschieden. Er ist schnell gemacht, kalorienarm und ihr könnt ihn mit Zutaten bestücken die ihr mögt. Ich denke mal, Dosenthunfisch hat wohl jeder im Haus. Er macht satt und hält auch lange vor. Dabei ist dieser Fisch aus der Dose durchaus gesund, denn er enthält wenig Kalorien und Fett. Dafür viel hochwertiges Eisen, Jod und Omega 3 Fettsäuren. Diese gehören zu den gesündesten Fetten überhaupt. Zutaten für 4 Personen: 2 Stück Thunfischdosen (in eigenen Saft) In Öl ist auch OK, … Thunfischsalat weiterlesen

Spargel mit einer Kapernvinaigrette

Keine Angst vor Spargel. Besonders der grüne ist so unkompliziert. Als Spargelfan finde ich den grünen auch ein bischen würziger. So eine Vinaigrette ist auch mal eben gemacht. Schmeckt nach mehr und ist obendrein auch Kalorienarm. 500 Gramm grüner Spargel 1 Stich Butter Salz, Zucker, etwas Zitronensaft Zubereitung: Vom Spargel das untere Drittel schälen. In einen geeigneten Topf mit Wasser aufsetzen. Butter, Zucker, Salz und Zitronensaft hinzugeben. Alles für eine Minute kurz aufkochen lassen. Dann den Spargel einfach ca. 10 Minuten ziehen lassen. (wenn er länger drin bleibt macht nichts) Vinaigrette: 6 Eßl. Olivenöl 3 Eßl. Aceto Balsamico nach belieben … Spargel mit einer Kapernvinaigrette weiterlesen