Rehgulasch mit Rotkohl und Spätzle

Jedesmal, wenn wir aus dem Münsterland nach Hause kommen, haben wir etwas im Gepäck. Dieses mal war es ein Reh. Nein, kein ganzes sondern etwas aus der Keule. Unsere Kinder haben beide eine Jagdausbildung, übernehmen sozusagen Verantwortung für Revierpflege auf Feldern und in Wäldern. Sie halten die Balance zwischen Wildpflege und Naturschutz. Ist das wichtig? Ja, denn inzwischen paaren sich z.B. Wildschweine das ganze Jahr über. Aufgrund der milden Winter und des großen Nahrungsangebot auf Feld und Flur sind weibliche Frischlinge bereits nach wenigen Monaten selbst wieder geschlechtsreif. So können innerhalb von nur einem Jahr von einer einzigen Bache bis … Rehgulasch mit Rotkohl und Spätzle weiterlesen

Rosenkohl-Auflauf

Es gibt viele Arten Rosenkohl zu zubereiten. Diese hier ist einfach aber raffiniert. Das schöne daran ist, ihr kommt ganz ohne Kartoffeln aus und ist somit Low-Carb. Mit Speck und Schmand bin ich groß geworden und zählt heute immer noch zu den Zutaten, die ich gerne in der Küche verwende. Meine Eltern und Großeltern stammten aus Ostpreußen. Speck, Schmand, Milch und Eier waren immer im Haus. Logisch das da immer auch Schmand mit im Spiel war. Schmand ist nämlich ein hervorragender Geschmacks-verstärker und obendrein noch sehr sättigend. Zutaten für 2-3 Personen: 750 gr. Rosenkohl 150 gr. Speckwürfel (mager) 2 kleine … Rosenkohl-Auflauf weiterlesen

Hackbällchen a`la creme

Wenn etwas wirklich sehr gut schmeckt, dann möchte ich das auch gerne mit euch teilen. Besonders wenn das Rezept von einem lieben Blogger-Kollegen Christian aus Österreich stammt. https://kuechenereignisse.com/2019/11/05/fleischbaellchen-a-la-creme/ . Lieber Christian, nimm es mir bitte nicht übel wenn ich eine kleine Namensänderung vorgenommen habe. Es ist im Prinzip das gleiche, nur nennen wir es hier in NRW anders. Dieses Rezept hatte ich im Dezember schon einmal ausprobiert und war mehr als begeistert. Gerade bei Hackbällchen, die man für viele verschiedene Rezepte einsetzen kann mache ich gerne immer etwas mehr. So habe ich nur einmal die Arbeit und die Stromkosten, der … Hackbällchen a`la creme weiterlesen

Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

Vorsicht Suchtgefahr. Dieses schnelle Gericht passt hervorragend in die Alltagsküche. Außer Stangenbrot um die Soße zu dippen braucht ihr weiter nichts. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Hähnchenbrustfilet a ca. 250 gr 1 Zwiebel 1 Paprikaschote rot 1/2 Pak. passierte Tomaten (Tetrapak) 1/2 Pak. Sahne (Tetrapak) eine Handvoll Mozarella (gerieben) ital. Kräuter 2 Zweige Rosmarin frisch Rapsöl zum braten Pfeffer, Salz nach belieben Knoblauch Zubereitung: Backofen auf 180 Grad oder 160 Grad Umluft vorheizen. Die Hähnchenbrustfilet pfeffern, salzen und mit den ital. Kräutern bestreuen. In Rapsöl von beiden Seiten schön anbraten damit sie Farbe bekommen. Herausnehmen und beiseite stellen (oder … Hähnchenbrustfilet in rosa Soße weiterlesen