Schnelle Kotelett-Pfanne

Schnell kann auch sehr lecker sein und ihr braucht dafür nur eine Pfanne mit Deckel. Dieses Gericht lässt sich auch im Alltag gut in den Speiseplan einbauen. Porree gibt es ja das ganze Jahr und Kartoffeln sind auch schnell geschnibbelt. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Koteletts gute 2 cm dick geschnitten 2 Stangen Lauch (oder 1 dicke Stange) 1 Stück Apfel (säuerlich) 2-3 Stück Kartoffeln 1/4 Glas Cidre oder Prosecco Salz Pfeffer 1 Teel. Gemüsebrühepulver Butterschmalz oder Öl zum braten Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und … Schnelle Kotelett-Pfanne weiterlesen

Mais-Küchlein

Einfache und schnelle Frühjahr/Sommerküche. Also, wenn es wirklich mal schnell gehen soll. Hiermit könnt ihr sogar Männer und Kinder überzeugen. Ideal für die Feierabendküche, zum Picknick oder ihr nehmt sie einfach mit ins Büro. Ein gemischter Salat mit einem leckeren Honig-Senf-Dressing gibt diesem Gericht noch das I-Tüpfelchen. Zutaten für 2 Personen: 2 kleine Dosen Mais a) 150 Gramm 60 Gramm Mehl 1/4 Teel. Backpulver 1 Ei 80 ml Milch etwas von einer Lauchzwiebel in feine Ringe geschnitten Pfeffer, Salz Öl zum braten Zubereitung: Den Mais abtropfen lassen. Alle anderen Zutaten mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren. Mit Pfeffer und … Mais-Küchlein weiterlesen

Frikadellen mit Gurkenrelish

Frikadellen kann man ja immer essen, aber diese Kombination erinnert mich irgendwie an „Mäces“. Schon beim zubereiten bekam ich kleine Pfützchen im Mund und freute mich wie ein kleiner Schneekönig. Ohne viel Schnick-Schnack, aber lecker. Also wie ihr Frikadellen macht, brauche ich euch ja nicht zu erklären. Hier geht es eher um die Soße und das Relish. Zutaten für 2 Personen: 1/2 Glas Gewürzgurken (klein) sie sollten schön knackig sein 1/2 große Schalotte 1 Teel. Zucker 1/4 Apfel (säuerlich) in kleine Würfel 3 Eßl. Apfelessig Pfeffer und Salz ca. 1 Eßl. Öl zum braten Dill (optional) Zubereitung: Die Schalotte fein … Frikadellen mit Gurkenrelish weiterlesen

grüner Spargel mit Linguine

Donnerstag ist „Veggietag“. Könnt ihr euch noch an diese weltweite Kampagne erinnern? Das ist bei mir richtig hängen geblieben. Eine tolle Aktion, indem die Menschen weltweit dazu aufgefordert wurden einen fleischlosen Tag in der Woche einzuführen. Ich finde es hilft auch sehr gut bei der wöchentlichen Haushaltsplanung. Kein Fisch, kein Fleisch, einfach Gemüse der Saison zubereiten. Sooo einfach und sooo lecker. Zutaten für 2 Personen: Linguine für 2 Personen 1 Bund grüner Spargel 1 Hand voll Kirschtomaten etwas Basilikum 1 kleine Schalotte 1 Eßl Butter 1/2 – 1 Limette Parmesan nach Bedarf Pfeffer, Salz 2 Eßl Sahne Zubereitung: Die Nudeln … grüner Spargel mit Linguine weiterlesen

Apfel-Lauch-Suppe

Das schöne an selbstgemachten Suppen ist, ihr könnt den „Flüssigkeitsgrad“ selbst bestimmen. Mit wenige Zutaten habt ihr eine feine Suppe. Und Lachs-Streifen peppen jede Suppe auf. Inspiriert hat mich ein lieber Blog-Kollege aus meiner Heimatstadt. Von ihm erfährt man immer die besten Highlights der Stadt. Über Food-Veranstaltungen, Messen und was gerade auf dem Carlsplatz los ist.https://volkerkocht.blogspot.com/ Zutaten für 4 Personen: 1 Stange Lauch 1 kleiner Apfel (ich habe einen Boskop genommen) 1 kleine Zwiebel 1 Eßl. Butter 50 ml Weißwein 500 ml Gemüsebrühe 1 Lorbeerblatt 250 ml Sahne Pfeffer und Salz 2-4 Scheiben geräucherter Lachs Zubereitung: Zwiebel klein hacken und … Apfel-Lauch-Suppe weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Füllung

Ich habe euch doch vor kurzem einen super leckeren Aufstrich kreiert. Dieser Aufstrich ist tatsächlich noch zu toppen. Nicht im Geschmack, nein in seinem Verwendungszweck. Damit habe ich nämlich meine Hähnchenbrust gefüllt. Wie ich finde, ganz schön clever und genial. Das Rezept für die Füllung gibt es hier: https://wordpress.com/block-editor/post/eineprisesalz586612705.blog/408 Hierzu schneidet ihr in die Hähnchenbrust einfach eine Tasche. Gebt die Füllung hinein. Das geht ganz gut wenn diese vorher im Kühlschrank gestanden hat. Dann braucht ihr nur noch ein paar Baconstreifen und ein paar Salbeiblätter. Einfach 3-4 Baconstreifen nebeneinander legen. Darauf ein paar Salbeiblätter legen. Die gefüllte Hähnchenbrust darauf legen … Hähnchenbrustfilet mit Füllung weiterlesen

Lachsroulès

Ein bischen geräucherten Lachs hatte ich noch übrig. Da bietet es sich doch an eins meiner Lieblings-Rezepte zu präsentieren. Es ist wirklich super schnell hergestellt. Lauwarm oder bei Zimmertemperatur schmeckt es am besten. Also das Richtige für die warme Jahreszeit. Ein Rezept, das mich jedesmal wieder auf`s neue begeistert. Das Rezept stammt von einer lieben Kochfreundin „Radhexe52“ und es ist auch schon Jahre her das ich es das erste mal gemacht habe. Aber diese Rezept kommt mindestens zwei mal im Jahr bei uns auf den Tisch. Zutaten für 4 Personen: 4 große Scheiben geräucherter Lachs 400 gr. Kartoffeln (mehlig kochend) … Lachsroulès weiterlesen