Ofenkartoffel mit Kräuterfrischkäse und Lachs

Es muss nicht immer Kaviar sein, aber so ein Kräuterfrischkäse geht immer und ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Nicht nur mit Lachs, es schmeckt auch ohne. Das Frühjahr beginnt und die leichte Küche zum Vorschein. Hier könnt ihr ruhig noch einen Nachschlag nehmen. Wie so oft bei meinen Gerichten braucht ihr nicht sehr lange in der Küche stehen. Der Kräuterfrischkäse ist schnell gemacht und lässt sich wunderbar vorbereiten. Zutaten für 2 Personen: 2 Stk. große Kartoffeln (mehlig kochende) etwas Öl etwas grobes Meersalz Frischkäse-Dip 150 gr. Frischkäse 100 gr. saure Sahne 2 Eßl. Sahne Dill frisch soviel wie ihr mögt 1 … Ofenkartoffel mit Kräuterfrischkäse und Lachs weiterlesen

Pesto Pesto….

Eigentlich sollte es Spaghetti mit rotem Pesto geben…. und das kalt und bitte zum mitnehmen. Zum mitnehmen, weil wir gerne auf unseren Radtouren ein wenig picknicken. Es macht einfach unheimlich viel Spaß, wir können rasten und genießen wo es uns gefällt. Grundsätzlich verwahre ich mir für solche Fälle immer Konserven-Gläser auf. Ebenso kommen Gabeln und Servietten in die kleine Kühltasche rein. So bleibt kein Müll liegen, denn die Gläser kommen zu Hause in die Spülmaschine. Bei der Nudelauswahl bin ich manchmal sehr pingelig aber immer offen für neue Ideen. Der Inhaber meines Lieblingsfeinkostladens empfahl mir dieses mal die Nudelsorte „Riccia“, … Pesto Pesto…. weiterlesen

Paprika-Soße mit Schälrippchen

Diese Rezept stammt von einem Freund aus Kalabrien. Anfangs etwas aufwändig, dafür werdet ihr im Nachhinein mit einem unvergesslichen Geschmack belohnt. Bei solchen Rezepten habe ich mir angewöhnt immer die doppelte Menge zu machen. Es lässt sich wunderbar einfrieren. So habt ihr auch dann ein schnelles Gericht auf dem Tisch wenn ihr zum Kochen mal keine Zeit habt. Diese Rezept lässt sich wunderbar vorbereiten. Zutaten 4 Personen: 7 Stück Paprikaschoten (rot) 1 Stück Zwiebel ( oder 2 kleine) 1 Stück Knoblauch (oder nach Vorliebe) 500 Gramm passierte Tomaten (Tetra Pack) 1-2 Seiten Schälrippchen vom Metzger (je nach Größe) 2 Zweige … Paprika-Soße mit Schälrippchen weiterlesen

Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse

Die Angebote auf unseren Wochenmärkten sind mittlerweile riesig. Heute habe ich mich für dieses gute Laune essen entschieden. Rote Beete ist auch als natürliches Doping bekannt. Die Knolle hat es also in sich. Zutaten für 2 Personen: 2 Stk. Rote Beete (roh) 2 Stk. Frühlingszwiebeln 1 Eßl. Kapern ein paar Stängel Petersilie Topping: 2 Eßl. Ziegenfrischkäse und 1 Fingerhut Milch cremig rühren Rote Beete waschen, schälen und grob raspeln. Rohe Rote Beete färbt auch nicht so wie gekochte, von daher braucht ihr keine Handschuhe zu tragen. Frühlingszwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. Dressing: 6 Eßl. Rapsöl 2 Eßl. Apfelessig … Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse weiterlesen

Thunfischsalat

Bei über 30 Grad Celsius wird es diese Woche wohl eine Salatwoche werden. Ich habe mich heute für einen Thunfischsalat entschieden. Er ist schnell gemacht, kalorienarm und ihr könnt ihn mit Zutaten bestücken die ihr mögt. Ich denke mal, Dosenthunfisch hat wohl jeder im Haus. Er macht satt und hält auch lange vor. Dabei ist dieser Fisch aus der Dose durchaus gesund, denn er enthält wenig Kalorien und Fett. Dafür viel hochwertiges Eisen, Jod und Omega 3 Fettsäuren. Diese gehören zu den gesündesten Fetten überhaupt. Zutaten für 4 Personen: 2 Stück Thunfischdosen (in eigenen Saft) In Öl ist auch OK, … Thunfischsalat weiterlesen