Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen und Federweißer, ein perfektes Duo. Bei mir ist das jedes Jahr im September ein Pflichtprogramm. Und ganz ehrlich….ich freue mich schon seit Sommer darauf. Draußen wird es kühler, in der Küche schon mal der Backofen vorgeheizt. Meine Jahreszeit beginnt. Zutaten für ein Blech: Für den Hefeteig: 400 gr Mehl Typ 405 1 Pak. Trockenhefe 1 Teel. Salz 1 Eßl. Öl ca. 250 ml Wasser (lauwarm) Für den Hefeteig alle Zutaten zusammen mischen und ca. 10 Minuten zu einem Teig verkneten. (die Küchenmaschine bitte auf kleiner Stufe laufen lassen, ein Hefeteig mag keine hohen Geschwindigkeiten) Den Teig gehen lassen bis … Zwiebelkuchen weiterlesen

Paprika-Soße mit Schälrippchen

Diese Rezept stammt von einem Freund aus Kalabrien. Anfangs etwas aufwändig, dafür werdet ihr im Nachhinein mit einem unvergesslichen Geschmack belohnt. Bei solchen Rezepten habe ich mir angewöhnt immer die doppelte Menge zu machen. Es lässt sich wunderbar einfrieren. So habt ihr auch dann ein schnelles Gericht auf dem Tisch wenn ihr zum Kochen mal keine Zeit habt. Diese Rezept lässt sich wunderbar vorbereiten. Zutaten 4 Personen: 7 Stück Paprikaschoten (rot) 1 Stück Zwiebel ( oder 2 kleine) 1 Stück Knoblauch (oder nach Vorliebe) 500 Gramm passierte Tomaten (Tetra Pack) 1-2 Seiten Schälrippchen vom Metzger (je nach Größe) 2 Zweige … Paprika-Soße mit Schälrippchen weiterlesen

Stremel-Lachs mit Gurkensalat

Für alle die Fisch lieben und nicht lange in der Küche stehen wollen, habe ich genau das passende Rezept. Entweder als kleine Vorspeise oder auch als Hauptgang perfekt. Zutaten für 2 Personen: (als Vorspeise für 4-5 Personen) 2 Stück Stremel-Lachs a) 125 gr 1 Stück Schlangengurke 1 Eßl. Schmand 1 Eßl. Senf 2 „ßl. Honig (flüssig) 1/2 Limette (den Saft davon) frischer Dill Zubereitung: Die Gurke vierteln und in ca. 0,5-1 cm dicke Stücke schneiden. Vom Lachs die Haut entfernen. Das geht ganz leicht, mit einem scharfen Messer direkt unter der Haut einschneiden, dann kann man sie einfach abziehen. Den … Stremel-Lachs mit Gurkensalat weiterlesen

Hähnchenfilet in Sherry-Soße

Einfach, aber genial lecker. Als Tapas mit Stangenbrot oder einfach zu Nudeln als Hauptgericht. Das bleibt euch überlassen. Butterzart werden sie auf jeden Fall. Zutaten für 4 Personen: 2 Stück Hähnchenbrüste (ca.600 gr.) Pfeffer und Salz aus der Mühle 2 Eßl. Mehl 2 Eßl. Olivenöl 250 ml Sherry (trocken) 125 ml Hühnerbrühe 1 Stck Knoblauch (frisch) 2 Stück Lauchzwiebeln 2 Stück Thymianzweige optional grüne Oliven in Scheiben geschnitten (bei Tapas) Zubereitung: Die Hähnchenfilets in ca. 3 cm große Würfel schneiden, pfeffern, salzen und in Mehl wenden. Die Stücke in Olivenöl schön anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. In der Pfanne die … Hähnchenfilet in Sherry-Soße weiterlesen

Hähnchenbrustfilet mit Füllung

Ich habe euch doch vor kurzem einen super leckeren Aufstrich kreiert. Dieser Aufstrich ist tatsächlich noch zu toppen. Nicht im Geschmack, nein in seinem Verwendungszweck. Damit habe ich nämlich meine Hähnchenbrust gefüllt. Wie ich finde, ganz schön clever und genial. Das Rezept für die Füllung gibt es hier: https://wordpress.com/block-editor/post/eineprisesalz586612705.blog/408 Hierzu schneidet ihr in die Hähnchenbrust einfach eine Tasche. Gebt die Füllung hinein. Das geht ganz gut wenn diese vorher im Kühlschrank gestanden hat. Dann braucht ihr nur noch ein paar Baconstreifen und ein paar Salbeiblätter. Einfach 3-4 Baconstreifen nebeneinander legen. Darauf ein paar Salbeiblätter legen. Die gefüllte Hähnchenbrust darauf legen … Hähnchenbrustfilet mit Füllung weiterlesen

Möhren-Orangen-Suppe

Ob als Vorspeise oder Hauptspeise, ein Süppchen geht immer und ist obendrein noch schnell gemacht. So könnt ihr in nur 25 Minuten schon eine lecke Suppe genießen. Am besten macht ihr sowieso etwas mehr. Der Rest lässt sich sehr gut einfrieren (falls noch etwas übrig bleibt). Dann habt ihr immer etwas auf Vorrat. Das beste ist aber, sie schmeckt auch kalt sehr gut. Somit eine perfekte Sommersuppe. Zutaten für 4 Personen: 1 Stück mittelgroße Zwiebel 400-500 gr. Möhren 200 gr. Kartoffeln 500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 150 ml Orangensaft 1 Eßl. Butterschmalz evt. Creme Fràiche 1 gestr. Teel. Zucker Salz, … Möhren-Orangen-Suppe weiterlesen