Eier in Senfsoße

Schnell, einfach und lecker. Das bekommt ihr locker auch nach Feierabend hin. Vegetarisch und preiswert zugleich. Für mich ist das eines der perfekten Gerichte wenn es einmal schnell gehen soll. Bei uns zu Hause ging nichts ohne Schmand. (eines der Lebensmittel die ich immer im Haus habe) Zutaten für 2 Personen: 4-6 Stück Eier 2 Eßl. Butter 1 geh. Eßl. Maismehl/ Mehl 250 ml Gemüsebrühe (kalt) 2 Eßl. Schmand (alternativ auch 50ml Schlagsahne) 1-2 Eßl. grober Senf (geht auch normaler) ca. 0,5- 1 Teel. Zucker Salz Petersilie Zubereitung: Eier nach belieben hart oder wachsweich kochen. Kartoffeln vorbereiten und in Salzwasser … Eier in Senfsoße weiterlesen

Ein Wochenende in München 2019

(enthält unbeauftragte Werbung wegen Verlinkung und Produktbildern) Andere Länder andere Sitten, hier sagt man servus. München ist eine sehr schöne Stadt, die ich immer unterschätzt habe. Für ein Wochenendtrip sehr zu empfehlen. Angereist sind wir mit der Bahn. Wer sich frühzeitig um Tickets kümmert, kommt schon für 20 Euro von Düsseldorf mit dem ICE ohne umsteigen hin. Die fahrt war sehr angenehm und entspannt. Angekommen sind wir am frühen Vormittag. So hatten wir noch den ganzen Tag vor uns. Bei Kurztrips achte ich immer darauf das unser Hotel entweder zentral liegt, oder in der Nähe von Sehenswürdigkeiten die ich gerne … Ein Wochenende in München 2019 weiterlesen

Stremel-Lachs mit Gurkensalat

Für alle die Fisch lieben und nicht lange in der Küche stehen wollen, habe ich genau das passende Rezept. Entweder als kleine Vorspeise oder auch als Hauptgang perfekt. Zutaten für 2 Personen: (als Vorspeise für 4-5 Personen) 2 Stück Stremel-Lachs a) 125 gr 1 Stück Schlangengurke 1 Eßl. Schmand 1 Eßl. Senf 2 „ßl. Honig (flüssig) 1/2 Limette (den Saft davon) frischer Dill Zubereitung: Die Gurke vierteln und in ca. 0,5-1 cm dicke Stücke schneiden. Vom Lachs die Haut entfernen. Das geht ganz leicht, mit einem scharfen Messer direkt unter der Haut einschneiden, dann kann man sie einfach abziehen. Den … Stremel-Lachs mit Gurkensalat weiterlesen

Schnelle Kotelett-Pfanne

Schnell kann auch sehr lecker sein und ihr braucht dafür nur eine Pfanne mit Deckel. Dieses Gericht lässt sich auch im Alltag gut in den Speiseplan einbauen. Porree gibt es ja das ganze Jahr und Kartoffeln sind auch schnell geschnibbelt. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Koteletts gute 2 cm dick geschnitten 2 Stangen Lauch (oder 1 dicke Stange) 1 Stück Apfel (säuerlich) 2-3 Stück Kartoffeln 1/4 Glas Cidre oder Prosecco Salz Pfeffer 1 Teel. Gemüsebrühepulver Butterschmalz oder Öl zum braten Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und … Schnelle Kotelett-Pfanne weiterlesen

Salate – und das Geheimnis wie sie gelingen

Salate haben zu jeder Jahreszeit Saison und sind die Dauerbrenner schlecht hin. Ihre Vielfalt macht sie sehr Attraktiv und ebenso beliebt. Gerade im Sommer isst man öfters frische Salate als in der übrigen Zeit. Jetzt sind alle Sorten verfügbar und haben das volle Aroma. Damit sie auch schmecken, solltet ihr einige Regel beachten. Frisch müssen sie sein und der Saison entsprechen. Denn nur dann entfaltet sich der volle Geschmack. Bei einem Tomatensalat im Februar hilft das beste Olivenöl und auch der teuerste Balsamessig nichts. Blatt-Salate müssen natürlich vor ihrer Verarbeitung immer gewaschen werden. Danach werden sie einfach in einer Salatschleuder … Salate – und das Geheimnis wie sie gelingen weiterlesen

Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse

Die Angebote auf unseren Wochenmärkten sind mittlerweile riesig. Heute habe ich mich für dieses gute Laune essen entschieden. Rote Beete ist auch als natürliches Doping bekannt. Die Knolle hat es also in sich. Zutaten für 2 Personen: 2 Stk. Rote Beete (roh) 2 Stk. Frühlingszwiebeln 1 Eßl. Kapern ein paar Stängel Petersilie Topping: 2 Eßl. Ziegenfrischkäse und 1 Fingerhut Milch cremig rühren Rote Beete waschen, schälen und grob raspeln. Rohe Rote Beete färbt auch nicht so wie gekochte, von daher braucht ihr keine Handschuhe zu tragen. Frühlingszwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. Dressing: 6 Eßl. Rapsöl 2 Eßl. Apfelessig … Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse weiterlesen