Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen und Federweißer, ein perfektes Duo. Bei mir ist das jedes Jahr im September ein Pflichtprogramm. Und ganz ehrlich….ich freue mich schon seit Sommer darauf. Draußen wird es kühler, in der Küche schon mal der Backofen vorgeheizt. Meine Jahreszeit beginnt. Zutaten für ein Blech: Für den Hefeteig: 400 gr Mehl Typ 405 1 Pak. Trockenhefe 1 Teel. Salz 1 Eßl. Öl ca. 250 ml Wasser (lauwarm) Für den Hefeteig alle Zutaten zusammen mischen und ca. 10 Minuten zu einem Teig verkneten. (die Küchenmaschine bitte auf kleiner Stufe laufen lassen, ein Hefeteig mag keine hohen Geschwindigkeiten) Den Teig gehen lassen bis … Zwiebelkuchen weiterlesen

Paprika-Soße mit Schälrippchen

Diese Rezept stammt von einem Freund aus Kalabrien. Anfangs etwas aufwändig, dafür werdet ihr im Nachhinein mit einem unvergesslichen Geschmack belohnt. Bei solchen Rezepten habe ich mir angewöhnt immer die doppelte Menge zu machen. Es lässt sich wunderbar einfrieren. So habt ihr auch dann ein schnelles Gericht auf dem Tisch wenn ihr zum Kochen mal keine Zeit habt. Diese Rezept lässt sich wunderbar vorbereiten. Zutaten 4 Personen: 7 Stück Paprikaschoten (rot) 1 Stück Zwiebel ( oder 2 kleine) 1 Stück Knoblauch (oder nach Vorliebe) 500 Gramm passierte Tomaten (Tetra Pack) 1-2 Seiten Schälrippchen vom Metzger (je nach Größe) 2 Zweige … Paprika-Soße mit Schälrippchen weiterlesen

Kohlrabi mit Basilikumsoße

Don`t call it Schnitzel. Dafür eine Soße vom allerfeinsten. Und das auf Kartoffelbasis. Normalerweise ist hier die extra Portion Kartoffel überflüssig. Vegetarisch kann so lecker sein. Zutaten für 2 Personen: 2-3 Stück Kohlrabi (je nach Größe) 1 Stück Zwiebel ca. 100 gr Kartoffeln 100-150 ml Gemüsebrühe 1 guter Schuss Sahne 1 Handvoll Basilikum 1 Ei 1 Eßl. Mehl 3-4 Eßl- Paniermehl Öl zum braten Pfeffer/ Salz Zubereitung: Kohlrabi schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Das geht sehr gut mit einer Brotmaschine. Anschließend in Salzwasser ungefähr 15 Minuten garen. Sie sollten nicht zu weich sein. Etwas abkühlen und … Kohlrabi mit Basilikumsoße weiterlesen

Eier in Senfsoße

Schnell, einfach und lecker. Das bekommt ihr locker auch nach Feierabend hin. Vegetarisch und preiswert zugleich. Für mich ist das eines der perfekten Gerichte wenn es einmal schnell gehen soll. Bei uns zu Hause ging nichts ohne Schmand. (eines der Lebensmittel die ich immer im Haus habe) Zutaten für 2 Personen: 4-6 Stück Eier 2 Eßl. Butter 1 geh. Eßl. Maismehl/ Mehl 250 ml Gemüsebrühe (kalt) 2 Eßl. Schmand (alternativ auch 50ml Schlagsahne) 1-2 Eßl. grober Senf (geht auch normaler) ca. 0,5- 1 Teel. Zucker Salz Petersilie Zubereitung: Eier nach belieben hart oder wachsweich kochen. Kartoffeln vorbereiten und in Salzwasser … Eier in Senfsoße weiterlesen