Schnelle Kotelett-Pfanne

Schnell kann auch sehr lecker sein und ihr braucht dafür nur eine Pfanne mit Deckel. Dieses Gericht lässt sich auch im Alltag gut in den Speiseplan einbauen. Porree gibt es ja das ganze Jahr und Kartoffeln sind auch schnell geschnibbelt. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Koteletts gute 2 cm dick geschnitten 2 Stangen Lauch (oder 1 dicke Stange) 1 Stück Apfel (säuerlich) 2-3 Stück Kartoffeln 1/4 Glas Cidre oder Prosecco Salz Pfeffer 1 Teel. Gemüsebrühepulver Butterschmalz oder Öl zum braten Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und … Schnelle Kotelett-Pfanne weiterlesen

Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse

Die Angebote auf unseren Wochenmärkten sind mittlerweile riesig. Heute habe ich mich für dieses gute Laune essen entschieden. Rote Beete ist auch als natürliches Doping bekannt. Die Knolle hat es also in sich. Zutaten für 2 Personen: 2 Stk. Rote Beete (roh) 2 Stk. Frühlingszwiebeln 1 Eßl. Kapern ein paar Stängel Petersilie Topping: 2 Eßl. Ziegenfrischkäse und 1 Fingerhut Milch cremig rühren Rote Beete waschen, schälen und grob raspeln. Rohe Rote Beete färbt auch nicht so wie gekochte, von daher braucht ihr keine Handschuhe zu tragen. Frühlingszwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. Dressing: 6 Eßl. Rapsöl 2 Eßl. Apfelessig … Rote-Beete-Salat mit Ziegenfrischkäse weiterlesen

Hackbraten ganz klassisch

Gut bürgerlich, in dieser Hinsicht ist die deutsche Küche für mich unschlagbar. Das leckerste daran sind einfach die herrlichen Soßen. Das wussten auch schon unsere Großmütter, das man aus nichts viel machen kann. Tut der Seele auch ganz gut. Und mal ehrlich, wer kann sich nicht als Kind daran erinnern wenn`s bei Oma einen Hackbraten gab. Dabei die ganze Familie am Tisch gesessen hat….solche Erinnerungen bleiben wirklich ein Leben lang im Kopf haften. Das finde ich immer sehr schön. Ein sehr leckeres Sonntagsessen. Und wenn keine Kinder mit essen, könnt ihr das Sößchen zum Schluss noch mit etwas Noilly Prat … Hackbraten ganz klassisch weiterlesen

Graupensuppe mit Steinpilzen

Eine Suppe, die herrlich satt macht und obendrein noch sehr gut schmeckt. Im Prinzip passt sie besser in die Herbst,- Winterküche. Allerdings hatte ich noch einige Vorräte wie Graupen, getrocknete Steinpilze und eine Tüte Mischpilze in meiner Küche stehen. Beste Gelegenheit also für einen Frühjahrsputz in den Schränken. Ich finde ja auch das Suppen irgendwie immer gehen. Und diese hier hat noch nicht einmal viele Kalorien. Zutaten für 4-6 Personen: 40 gr. getrocknete Steinpilze /Mischpilze 4 Stk. mittlere Kartoffeln ca. 350 gr. Möhren ca. 200 gr. Sellerieknolle 1 Zwiebel 1 Pak. Bacon 3 Eßl. Rapsöl 150 gr. Perlgraupen 1 ltr. … Graupensuppe mit Steinpilzen weiterlesen

Miesmuscheln mit frischen Kräutern

Die Muschelzeit ist bei uns zwischen September und Februar. Also in den Monaten die mit einem (r) enden. Das hat mit einer langjährigen Tradition zu tun. In diesen Monaten herrschen bei uns kältere Außentemperaturen und damals war die Kühlkette von der See bis zu unseren Haushalten für die leicht verderbliche Ware nicht optimal gesichert. Muscheln sind wirklich schnell und einfach zubereitet. Mit einem leckeren Baguette und einem Glas Weißwein ein entpanntes und gemütliches Essen zu Hause. Zutaten für 2 Personen: 1 Paket Miesmuscheln 1 Knoblauchzehe ein gutes Stück Butter frische Kräuter nach Wahl z.B. Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei (komplett mit … Miesmuscheln mit frischen Kräutern weiterlesen

Überbackener Chicorèe

Chicorèe gehört eher zu den Salaten als zu den Gemüsesorten und hat von Oktober bis in den April Saison. Als Salat hat er eine leicht bittere Note. Dafür aber auch nur 16 kcal pro 100g. Mit Bacon überbacken ist er eine vollständige Mahlzeit und wirklich sättigend. Dazu schnell gemacht und wirklich sehr lecker. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Chicorèe 1 Pack. Bacon 10 dünne Scheiben Fetakäse etwas geriebenen Gouda (hatte ich noch übrig) Pfeffer, Salz 2-3 Eßl Butter 3 Eßl Honig 4 Zweige Thymian Zubereitung: Eine Auflaufform einfetten und den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Chicorèe putzen, halbieren … Überbackener Chicorèe weiterlesen

Grünkohl mit Kasseler

Nicht nur ein leckeres Essen in der Woche. Für mich ist Grünkohl auch ein herrliches Sonntagsessen. Die Saison für Grünkohl geht von November bis in den Februar. Erst vor kurzem wurde ich gefragt ob ich das Rezept nicht einmal zeigen kann. Es sollte aber so schmecken wie im Brauhaus. Ok, in den Brauhäusern ist das schon ein sehr deftiges Gericht mit Mettwurst und Bauchspeck. Ich zeige euch die Light-Version. Und mal ehrlich, so viel Arbeit macht es auch nicht. Zutaten für 4 Personen: 1 Stück Beutel frischen Grünkohl 1 Stück große Zwiebel 2 Eßl. Butterschmalz 1 gehäufter Teel Zucker 2 … Grünkohl mit Kasseler weiterlesen