Rinderkraftbrühe mit buntem Gemüse und Zwiebelmett-Einlage

Im Rahmen „wir bleiben zu Hause“ und verbrauchen die Vorräte aus der Tiefkühltruhe gibt es eine sehr leckere Rindfleischsuppe mit einer interessanten Einlage.

Ich zeige euch wie ihr geschickt eine Zwiebelwurst in eine Suppe integriert. Und das mit wenig Aufwand.

Rinderkraftbrühe mit buntem Gemüse

Wer berufstätig ist, weiß das es manchmal schnell gehen muss und ist froh einen gewissen Vorrat vorgekocht zu haben. Im Herbst mache ich mir immer einen gewissen Vorrat an Rinderkraftbrühe und friere diese dann so ein, dass ich 2 große Tassen pro Portion habe. Aus dem einfachen Grund, nichts tut so gut wie eine hausgemachte Suppe wenn man erkältet ist (Hühnersuppe hilft auch und ist selbstverständlich ebenfalls in meiner Bevorratung zu finden).

Was soll ich sagen, ich war den ganzen Winter nicht 1x erkältet. Allerdings hatte ich gestern eine Radtour gemacht und kam etwas verfroren nach Hause. Wenn die Suppe früh genug aus der Truhe rausgelegt wurde ist sie in null komma nichts fertig. Es war eine Wohltat diese im Haus zu haben.

Zutaten:

  • TK Bohnen
  • TK Rosenkohl
  • TK Möhren
  • Zwiebelmettwurst

Das TK-Gemüse in die Suppe geben und ca 4 Minuten köcheln lassen.

Die Zwiebelmettwurst aus dem Darm drücken und kleine Bällchen formen. Die Wurst in die Suppe geben und ca 1 Minute ziehen lassen. Sie sollte nicht mehr aufkochen, denn sonst zerfällt die Wurst.

Bohnen und Rosenkohl kaufe ich immer direkt TK ein. Die Möhren schneide ich mir in Stifte, blanchiere diese, lasse es abkühlen und friere sie dann sehr flach in einer Gefriertüte ein. Somit kann ich die Möhren sehr gut einzeln entnehmen. Im übrigen brauchen Möhren nicht unbedingt blanchiert werden. Allerdings sind sie dann länger haltbar.

Tipp: In diese Suppe könnt ihr alles hineingeben was ihr mögt und was ihr im Haus habt. Bei Nudeln und Kartoffeln die Kochzeit beachten.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s