Lauchkuchen mit Käse

Lauchkuchen, eine schnelle Variante zum herzhaften Zwiebelkuchen den alle mögen. Schmeckt sowohl kalt als auch warm und lässt sich gut vorbereiten.

In Frankreich wird er gerne als Vorspeise und als Hauptspeise angeboten.

Am besten schmeckt er uns, wenn er noch warm ist.

Lauchkuchen mit Käse

Zutaten für 2-3 Personen: Backform mit 18cm Durchmesser

  • 1 Stk. Porreestange
  • 1 Stk. Zwiebel klein
  • etwas Rapsöl
  • etwas Butter
  • 60 gr. Mehl
  • 1/2 Teel. Backpulver
  • 2 Stk. Eier
  • 1/2 Becher saure Sahne
  • 150 gr. Schafskäse
  • 60 gr. Emmentaler gerieben
  • 2 Eßl. Petersilie
  • etwas Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz (nicht zuviel, Feta ist schon etwas salzig )
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Porree putzen und in sehr feine Ringe schneiden und in Butter und Öl ca. 10 Minuten andünsten. Danach abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver, Eier und saure Sahne zu einem glatten Teig verquirlen.

Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad vorheizen.

Die Hälfte vom Emmentaler, die Petersilie und den Fetakäse in den Teig bröseln. mit Pfeffer, Muskatnuss und etwas Salz abschmecken. Den abgekühlten Porree unterheben und alles in eine gefettete Springform geben. Den Rest Käse oben auf streuen.

Im Backofen 40 Minuten backen bis eine schöne goldgelbe Kruste entstanden ist.

Ich wünsche euch wie immer guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen.

Tipp: Für eine Springform von 24 cm Durchmesser nehmt ihr die doppelte Menge.

Eine Kastenform geht auch.

Ihr könnt sehr gut eure Käsereste verwenden.

Lauchkuchen mit Käse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s