Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

Vorsicht Suchtgefahr. Dieses schnelle Gericht passt hervorragend in die Alltagsküche. Außer Stangenbrot um die Soße zu dippen braucht ihr weiter nichts.

Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stück Hähnchenbrustfilet a ca. 250 gr
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote rot
  • 1/2 Pak. passierte Tomaten (Tetrapak)
  • 1/2 Pak. Sahne (Tetrapak)
  • eine Handvoll Mozarella (gerieben)
  • ital. Kräuter
  • 2 Zweige Rosmarin frisch
  • Rapsöl zum braten
  • Pfeffer, Salz
  • nach belieben Knoblauch

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad oder 160 Grad Umluft vorheizen.

Die Hähnchenbrustfilet pfeffern, salzen und mit den ital. Kräutern bestreuen.

In Rapsöl von beiden Seiten schön anbraten damit sie Farbe bekommen. Herausnehmen und beiseite stellen (oder in die vorgewärmte Auflaufform).

Die in Würfel geschnittene Zwiebel und die Paprikaschote in dem restlichen Öl glasig andünsten.

Passierte Tomaten und Sahne hinzufügen. Dabei die Tetrapaks mit etwas Wasser ausspülen, damit auch der Rest rauskommt. (ich hatte jeweils angebrochene Packungen im Kühlschrank)

Alles gut mit Pfeffer, mit Salz und ital. Kräutern würzen. Den Rosmarinzweig hinzugeben. Alles aufkochen lassen und abschmecken.

Jetzt könnt ihr wählen. Entweder ihr gebt die Hähnchenbrust wieder in die Pfanne,

oder ihr habt passende Auflaufformen, die für eine Portion geeignet sind. Diese vorher etwas einfetten und aufwärmen. Mit der Soße übergießen und alles mit Mozzarella bestreuen.

Die Formen bzw. Pfanne ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen stellen.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen.

Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

Normalerweise reicht einfaches Stangenbrot dazu. Weil es bei mir mehr oder weniger ein „Reste-essen“ war, gab es noch warmen Bohnensalat dazu.

Welche Kombi macht ihr aus Tomatensoße und Sahne?

2 Gedanken zu “Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s