Thunfischsalat

Thunfischsalat

Bei über 30 Grad Celsius wird es diese Woche wohl eine Salatwoche werden.

Ich habe mich heute für einen Thunfischsalat entschieden. Er ist schnell gemacht, kalorienarm und ihr könnt ihn mit Zutaten bestücken die ihr mögt. Ich denke mal, Dosenthunfisch hat wohl jeder im Haus. Er macht satt und hält auch lange vor.

Dabei ist dieser Fisch aus der Dose durchaus gesund, denn er enthält wenig Kalorien und Fett. Dafür viel hochwertiges Eisen, Jod und Omega 3 Fettsäuren. Diese gehören zu den gesündesten Fetten überhaupt.

Thunfischsalat
Thunfischsalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Stück Thunfischdosen (in eigenen Saft) In Öl ist auch OK, hat nur mehr Fett.
  • 1 Stück Dose Mais (klein) mit etwas Saft
  • 1 Stück Schalotte in Ringe geschnitten
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 Strauch Cocktailtomaten halbiert
  • 1 kleine Schlangengurke gehobelt
  • 2 kleine Spitzpaprika in Stücke
  • 1 handvoll Petersilie gehackt

Vinaigrette:

Für die Vinaigrette habe ich einfach die dreifache Menge gemacht. Erstens habe ich keine Mehrarbeit. Zweitens hält sie sich in einem Schraubglas sehr lange. Drittens weiß ich das es diese Woche noch mal Salat gibt.

  • 18 Eßl. Rapsöl
  • 6 Eßl. Weißweinessig
  • 3 Teel. Dijonsenf
  • 3 Teel. Honig (flüssiger)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Die Zutaten in ein großes Schraubglas füllen und kräftig schütteln.

Ergibt 300 ml Dressing.

Ihr könnt natürlich noch Zutaten hinzufügen oder auch weglassen. Oder auch mehr hinzugeben.

Er eignet sich gut zum mitnehmen ins Büro oder zum Picknick. Je nachdem könnt ihr das Dressing auch separat mitnehmen und erst kurz vor dem Verzehr anrichten. Bei Partys wird hier auch sehr gerne zugegriffen weil er so kalorienarm ist.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen.

Thunfischsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s