Hähnchenbrustfilet mit Füllung

Ich habe euch doch vor kurzem einen super leckeren Aufstrich kreiert.

Dieser Aufstrich ist tatsächlich noch zu toppen. Nicht im Geschmack, nein in seinem Verwendungszweck. Damit habe ich nämlich meine Hähnchenbrust gefüllt. Wie ich finde, ganz schön clever und genial.

Das Rezept für die Füllung gibt es hier:
https://wordpress.com/block-editor/post/eineprisesalz586612705.blog/408

Hierzu schneidet ihr in die Hähnchenbrust einfach eine Tasche. Gebt die Füllung hinein. Das geht ganz gut wenn diese vorher im Kühlschrank gestanden hat.

Dann braucht ihr nur noch ein paar Baconstreifen und ein paar Salbeiblätter.

Einfach 3-4 Baconstreifen nebeneinander legen. Darauf ein paar Salbeiblätter legen.

Die gefüllte Hähnchenbrust darauf legen und schön einwickeln.

Auf der „Verschlußseite“ (damit der Speck sich nicht wieder aufwickelt) ohne Fett in einer Pfanne etc. anbraten. Dann wenden und von allen anderen Seiten ebenfalls schön braun anbraten.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und ca. 20 Minuten garen. (Je nach größe der Brüste).

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Hähnchenbrust mit Füllung

Hähnchenbrust mit grünem Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s